Portraitfotografie Workshop im Irish Pub

Von Michael Koopmann

Vor gut 2 Jahren habe ich noch erzählt: „Ich fotografiere keine Menschen“. Schon damals war das eigentlich gelogen. Auf vielen Bildern waren schon damals Menschen zu sehen, klein, aber sie waren da. In den letzten Jahren wurden die Personen dann immer größer in meinen Bilder und ich habe mich auch an die ersten Fotos mit Menschen als Motiv getraut. Im letzten Jahr hatte ich einen ersten Workshop mit Beate Knappe und Fotofreunden aus dem ‚Fotografie tut gut-Freundeskreis‘ zum Thema Portrait-Fotografie gehabt. Dies war eine sehr gute Einführung zu dem Thema und führte mich in lockerer Atmosphäre an das Thema heran.

Letztes Wochenende beim Fotogipfel Oberstdorf habe ich mich zum ersten Mal bei einem Portrait-Workshop mit einem Model angemeldet. Dieser Workshop der FF Fotoschule fand im Irish Pub O’Reillys Irish Pub in Oberstdorf statt, was ich als Irland Fan natürlich eine sehr interessante Location fand.
Großen Dank an Matthias Jedrusik für die Anleitung im Workshop und natürlich an die tolle Schilann fürs Modeln. Sie wusste genau, was zu tun war, und ich musste nur noch mit der Kamera abrücken. Dies war eine sehr schöne Erfahrung und ich bin von den tollen Ergebnissen total überrascht. Die Bilder will ich natürlich gerne auch hier teilen.

Menschen habe ich inzwischen sehr oft und gerne im Bild. Ihr findet hier auf meiner Seite eine ganze Galerie dazu.

Mit Zigarette

Rauchen gefährdet die Gesundheit, weshalb der Rauch nur künstlich war 😉

Freude

2 Gedanken zu: “Portraitfotografie Workshop im Irish Pub

  • oli 7. Juli 2024 at 20:25 Reply

    Ich war ja auch in Oberstdorf, allerdings nur am Freitag – und genau am Freitag gab es so gar nix was mich angesprochen hat. (Blogpost dazu kommt bei mir noch)
    DIESEN Workshop hätte ich aber schon interessant gefunden, jedenfalls sind deine Bilder wirklich ansprechend und transportieren eine tolle Stimmung.
    Gibt es einen besonderen Grund für die SW Entwicklung?
    Ich könnte mir das auch sehr in dunklen Braun-tönen und entsättigten Farben vorstellen.
    vg, oli

    • Michael Koopmann 10. Juli 2024 at 20:13 Reply

      Da haben wir uns ja knapp verpasst. Ich war spät am Freitag Abend, nach einer Bahn-Odysse, dann endlich in Oberstdorf. Es gab eine ganze Menge Workshops zum Thema Reportage die noch spannend klangen. Aber leider war die Auflistung der Workshops auf der Webseite des Fotogipfels etwas undurchsichtig und ich glaube sogar unvollständig.
      Der Workshop im Pub war so gestaltet das SW Bilder entstehen. Es sollte diese 20er Jahre Look entstehen und der Rauch dann so schön erscheinen. Das Hauptlicht war auch recht kalt von der Lichtfarbe weshalb die Farbbilder nicht wirklich wirken. Hab aber auch bisher alles in SW entwickelt und muss mir die Farbaufnahmen mal genauer anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.