Drittelregel Winterprojekt – Phase 3

Von Michael Koopmann

Unter dem Titel: ‚Stoßlüften für die Seele‘ hatte die Drittelregel Fotoschule aus Düsseldorf im November letztes Jahres ihr Winterprojekt ausgerufen. Es war mein erstes Foto-Projekt überhaupt an dem ich teilgenommen haben. Diese Woche hat das Projekt seinen Abschluss gefunden. Heute zeige ich euch den letzten Teil meines Projekt-Ergebnisses. Vorgestern habe ich euch meinen erste Phase des Projektes in Düster & schwarz-weiss und gestern die mittlere Phase in Eintönig, Entsättigt & mit ein bisschen Farbe gezeigt. Das Projekt im Überblick findet ihr auf meiner neuen Projekt-Seite.

Phase 3 – Bunt & Fröhlich

Am besten wirken die Bilder im Vollbild Modus der Galerie (Button oben recht)

Die letzte Phase meines Winterprojektes soll bunt und fröhlich sein. Sie soll den Spass am Leben, Fröhlichkeit und die Freiheiten des Lebens zeigen.

Eigentlich war meine Grundidee die Freiheiten nach dem Lockdown darzustellen. Im November letzten Jahres war für mich eigentlich klar das im März 2021 das schlimmsten hinter uns liegen müsste. Der Lockdown ist vorbei und ich hatte Bilder im Kopf von fröhlichen Menschen in Biergärten, Normalität und echtes ‚Aufatmen‘. Naja es kam halt anders und wir befinden uns immer noch im ‚Lockdown light‘ und es sind eher schärfere Regeln als Lockerung zu erwarten. Schei… Corona.

Trotzdem habe ich versucht mit meinen Fotos Fröhlichkeit einzufangen. Durch die Farben der Natur, die bunten Blumes des Frühlings oder die halt überall präsenten Farben des Alltags. Das zeigt immer gibt es auch etwas gutes, buntes und aufheiterndes zu entdecken.

Auch diese Corona-Situation ist irgendwann vorbei.

Letzter Teil der Serie

Dies war nun der letzte Teil. Ich würde mich sehr über einen Likes oder einen Kommentar von euch zu meiner Serie freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.