Über

Willkommen auf meinem Blog ‘auf-kurztrip.de’

Kurztrip

Dieser Blog richtet sich an alle Freunde kleiner Reisen oder größerer Trips, an Fotofreunde & alle die sich an schönen Bilder erfreuen können, an alle Freunde schöner Eindrücke und zu guter letzt an alle Fans von Eisenbahnfahrten. Der Blog soll Tipps geben für die eigene Kurztrips: Entweder ganz Nah in der Region Nordrhein-Westfalen, irgendwo in Deutschland, im schönen Europa oder sogar weltweit.
Auf Kurztrip gehen‘ bedeute für mich für vieles: mal eben mit der Fotokamera vor die Tür gehen, einige Tage auf Städtetrip oder mit dem Zug bis Peking fahren. Jeder Kurztrip ist dabei eine Flucht aus dem Alltag um die Freiheit zu genießen, egal ob 2 Stunden oder 4 Wochen.

Warum ,Auf Kurztrip’?

Rucksack bereit für einen größeren Kurz-Trip

Rucksack bereit für einen Kurz-Trip

Der Idee zu dem Namen verdanke ich einem kleinen Koffer-Anhänger den ich zufällig mal gekauft habe. Als kleiner Gag hat mich dieser Anhänger im September 2013 auf der Fahrt über die Transsibirische Eisenbahn an meinem Rucksack begeleitet.

Vor der Transsib-Tour hatte ich den Blog kurzfristig eingerichtet um ein paar Bilder und Eindrücke von unterwegs posten zu können. Eine Idee für einen richtigen Namen hatte ich damals nicht und als Webadresse nutze ich eine alte URL (kleinbahners-Seite.de) aus dem ‘Pfundus’. Nach der Fahrt hatte der Blog wirklich einige Leser gefunden und auch die Facebook Seite rund 100 Follower bekommen. Dies nicht weiterzuführen wäre absolut falsch gewesen und inzwischen hatte ich am Bloggen wirklich grossen Spass gefunden.

Der Koffer-Anhänger brachte dann die Idee zum Blog-Namen, die Adresse ‘auf-kurztrip.de’ war frei und der Blog und die Facebook-Seite schnell umbenannt. Seit dem geht es regelmäßig ‘auf Kurztrip’ zu allerlei Zielen.

Wer schreibt hier?

Hier habe ich grade die chinesischen Mauer erklommen.

Hier habe ich grade die chinesischen Mauer erklommen.


Ich heiße Michael Koopmann, bin Baujahr 1985 und wohne derzeit in Düsseldorf. Gebürtig komme ich aus dem schönen Sauerland. Meine Arbeit als ITler brachte mich ins Rheinische. Meine drei grossen Hobbys sind Fotografie, Eisenbahn und Touren.

Seit inzwischen 10 Jahre Fotografiere ich. Wenn mir nicht grade eine Bahn ins Bild fährt, darf es gerne Industriekultur, historische Städte oder einfach eine schöne Landschaften sein. Gerne Besuche ich aber auch Zoos, Tierparks und Wildgehege um Tiere zu fotografieren.

Heizer auf der Dampflok

Heizer auf der Dampflok

Noch länger beschäftige ich mich mit Eisenbahnen. Dieses Hobby betreibe ich ganz sehr aktiv in mehreren Vereinen. Unter anderem bin ich regelmäßig bei der Märkischen Museums-Eisenbahn e.V. in Herscheid im Sauerland. Dort kümmere ich mich neben der Restaurierung von Fahrzeugen auch um Marketing, die Webpräsenz und dem Social-Media auftritt. Inzwischen habe ich erfolgreiche meine Ausbildung zum Rangierer, Zugführer und Dampflok-Heizer auf ‘Nichtbundeseigenen Eisenbahnen’ gemacht. Derzeit arbeite ich an der Ausbildung zum Lokführer.

Der Reise Touren Virus hat mich spätestens seit dem ‘Kurztrip‘ mit der Transsibirischen-Eisenbahn gepackt. Ganz ohne Eisenbahnen geht es selten auf meinen Touren. Gerne fahren ich zum Ziel mit der Bahn oder besuche zumindest vor Ort irgendwas ‘Spurgebundenes’. Aber ich kann mich auch immer für tolle Landschaften und interessanten Orte begeistern. Ich reise gerne Abseits der Touristen-Pfade und suche Ziele die nicht in jedem Reiseführer stehen. Neben ‘Reise-Stress’ sollte jeder Kurztrip aber auch einen gemütlichen Teil in lokalen Restaurant, Kneipen oder Pubs haben. Dort probiere ich gerne die Lokale-Spezialitäten. Allgemein Essen & Trinke ich sehr gerne.

Nächste Ziele

Welche kleine und große Kurz-Trips sind demnächst geplant? Ja das sind eine ganze Menge:

  • Als kleine Kurz-Trips möchte ich wieder viel regelmäßiger Zoos besuchen und Tieren fotografieren
  • Ich möchte noch viel mehr Europäische Städte kennen lernen: Amsterdam, London, Paris und Lissabon stehen ganz oben auf der Wunschliste.
  • Besonders die Osteuropäischen Länder reizen mich. Hier möchte ich einige Trips machen
  • Mit der Eisenbahn möchte ich von Deutschland bis Istanbul fahren und dort auf Schienen den Kontinent verlassen. Weiter möchte ich mit dem Zug bis Madrid oder weiter bis zur Atlantik-Küste.
  • Als ganz großer ‘Kurz-Trip’ möchte ich nochmal zum Baikalsee und das mir ‘fehlende’ Stück der Transsib nach Wladiwostok abfahren

und und und…..

2 Responses to Über

  1. Fabian Jung

    Hallo Michael,

    Du hast echt eine tolle Seite aufgebaut und einen super Beitrag zu China und der chinesischen Mauern geschrieben.
    Ich bin Student und werde nächstes Wochenende die gleich Tour machen wie Du.
    Bisher habe noch keine Unterkunft und würde daher die selbe wie Du nehmen.
    Hast du noch einen Namen oder sonstiges, sodass ich Kontakt dorthin aufnehmen kann.

    Viele Grüße aus Xiamen-China,
    Fabian

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>